Im Zentrum der Bauphysik stehen eigentlich nicht Wärme, Luft und Schall, sondern der Mensch. Denn im Grunde genommen geht es um Behaglichkeit, Gesundheit und Lebensqualität.

Wichtiges schützen: Mit Bauphysik können Arbeits- und Lebensräume geschaffen werden, die auf die Bedürfnisse ihrer Nutzer zugeschnitten und zugleich effizient sind.

Egal ob Neu- oder Umbau – zukunftsorientierte Bauweisen werden immer relevanter. Ressourcen werden geschont, Kosten und Verbrauch von Energie können gesenkt werden. Gerne unterstütze ich Sie bei der Planung von energiesparenden Bauvorhaben, führe Luftdichtheitsmessungen durch, stelle Energieausweise aus oder unterstütze bei der Beantragung von Fördermitteln durch die KfW und der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der BAFA.

Schützen, was wichtig ist

Wärmeschutz
Als Nachweisberechtigter für Wärmeschutz begutachte ich die Gebäudehülle hinsichtlich der Dämmqualität und erstelle Wärmeschutznachweise nach dem Gebäudeenergiegesetz GEG. Dieses hat zum 1. November 2020 die Energiesparverordnung ENEV abgelöst. Hierbei optimiere ich das energetische Konzept und führe gegebenenfalls einen detaillierten Wärmebrückennachweis. Berücksichtigung finden zudem regenerative Energien und ökologische (nachwachsende) Dämmstoffe.

Brandschutz
Neben dem Nachweis der Feuerwiderstanddauer der Bauteile, bearbeite ich auch den kompletten Nachweis des vorbeugenden Brandschutzes.

Feuchteschutz
Der Wärmeschutznachweis kann bei komplexen Bauteilaufbauten durch einen Feuchteschutznachweis ergänzt werden. Ich bestimme die eventuell anfallende Tauwassermenge und stelle ausführlich die Ergebnisse rechnerisch und graphisch dar.

Schallschutz
Ein optimierter Schallschutz trägt wesentlich zum Wohlbefinden der Nutzer bei.
Als Nachweisberechtigter für Schallschutz erstelle ich Schallschutznachweise nach DIN 4109.


©2021 Ing. Huttel | Design und Umsetzung: ZWD